Verlosungsforum.com
http://www.verlosungsforum.com/

Werde ich mir das Haus auch leisten können?
http://www.verlosungsforum.com/viewtopic.php?f=9&t=47
Seite 1 von 1

Autor:  .Q. [ Mi Sep 02, 2009 1:23 am ]
Betreff des Beitrags:  Werde ich mir das Haus auch leisten können?

Das ist so eine der Fragen die wir immer wieder bekommen, ich möchte mal versuchen meine Meinung zu dieser Frage hier festzuhalten:

Kurzfassung: "Völlig wurscht!"

Erklärung dazu:

Ganz gleich welches Haus man gewinnt, immer wird es so sein, dass man es völlig Kosten- & Lastenfei übergeben bekommt.

"Lastenfrei" bedeutet dabei: Es sind keinerlei offene Kredite die man sich aufhalst, und damit gibts auch keinerlei Zahlungen an die Bank oder sonstiges das die erste große Freude trüben sollte!

Ganz gleich in welchem Job man steckt, es ist so gut wie überall und immer möglich sich ein Jahr ""Time Out" zu nehmen - so eine Art "Karrenz".

Das würde ich tun.
Mir ein Jahr "Auszeit" nehmen.

Dann würde ich meinen Gewinn übernehmen -noch einmal: Ohne jedwede Schulden!
Mein nächster Schritt würde mich zu diversen Banken führen um zu sehen wo ich die besten Konditionen für ein 10% Darlehen auf das Haus bekomme.
10% vom Wert bekommt man bei JEDER(!) Bank ohne auch nur einer Frage zum Einkommens-Nachweis.
Mit diesem Geld würde ich dieses eine Jahr wie "Gott in Frankreich" in meinem Gewinn leben. Davon lassen sich absolut alle Kosten ebenso bezahlen wie 12 Raten für das Darlehen der 10%.

Nach einem Jahr:
Das Haus so deutlich unter Wert verkaufen, dass die Käufer "schlange stehen" (Wenn der Preis niedrig ist, dann gibts auch in der Krise Käufer in Hülle und Fülle!)

Mit dem Erlös:
Den Rest vom 10% Darlehen zurückzahlen, und die Differenz nehmen, in meinen alten Job zurück kehren, aber mit dem Geld das ich dann ja cash in der tasche habe mir was Hübsches in der Heimat suchen und kaufen.
Die Erlebnisse und Eindrücke von diesem Jahr sind unbezahlbar und dadurch wird der Gewinn noch schöner!

Beispiel, das Haus in Kanada:
Wert 1.700.000 CA$
10% davon 170.000,- CA$
Mit 170.000,- CA$ die man für ein jahr zur Verfügung hat; - hui! kann man da schön Leben damit!
Nach einem Jahr um 1 Mio CA$ auf den Markt werfen.
170.000 zurück zahlen.
Mit der Differenz von 830.000,- CA$ kann man, wenn man sie dann ja cash in der Tasche hat sicher mehr als nur ein Traumhaus in der Heimat kaufen sondern auch noch eine ganze Menge für "schlechte Tage" weglegen.

Also:
JA! Klar! Jeder - ganz gleich in welcher Lebens-Situation er/sie derzeit ist, kann sich jedes Haus das er gewinnt ganz locker zumindest so lange leisten um es aus vollen Zügen zu geniessen UND dann noch genug Geld übrig zu haben um (wenn man keinen groben Unfug treibt) ein Leben lang eine gute und sichere "eiserne Reserve" zu haben!

Wenn Sie ihr allerletztes geld in ein Los investieren - ich wünsche Ihnen von ganzen Herzen dass Sie gewinnen, Ihrem Leben ein Erlebnis hinzufügen, das sie sonst nie gefunden hätten (selbst dann nicht wenn Sie Cash in irgend einer Lotterie gewonnen hätten!) und sie dann glücklich und abgesichert bis an das (hoffentlich friedliche) Ende Ihrer Tage leben können!

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/