Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: Mi Sep 20, 2017 12:22 am



 Bookmarking mit Ihrem Lieblingsdienst

Deine phpBB-Version ist nicht auf dem neuesten Stand


Im Folgenden findest du einen Link zur Release-Ank√ľndigung der neuesten Version, die weitere Informationen sowie Hinweise, wie du deine Version aktualisieren kannst, enth√§lt. - Version erneut pr√ľfen


Alle Zeiten sind UTC


Feed

Forumsregeln


Bitte hier keine Werbung f√ľr irgendwelche Verlosungen! Nur f√ľr gesittete, allgemeine Diskussionen. Keine Multinicks!



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Da raucht der Kopf...
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 12:59 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
MartHei hat geschrieben:
wenn man sich ein wenig mit der Materie befasst. Ich habe vor ein paar Tagen das erste Mal von einem Bekannten von Hausverlosungen genaueres geh√∂rt, weil er sich ein Los gekauft hat (ich weiss nicht mehr genau wo). Also hab ich mich √ľbers WE mal hingehockt und bei Google "Hausverlosung" eingegeben. Ich glaub das war ein Fehler, weil mich das Thema auch heute noch nicht wieder losgelassen hat. Ich mein, verlockend w√§rs ja schon f√ľr 100‚ā¨ oder weniger ein Haus oder Auto zu gewinnen, das man sich sonst nie h√§tte leisten k√∂nnen/wollen, es sei denn man gewinnt im Lotto.

Und genau hier beginnt die Crux: Lotto, Euromillion, Toto, wie sie alle heissen umweht der Mantel der absoluten Seri√∂sit√§t, weil ja schliesslich staatlich garantiert soundsoviele Prozent der Millionenschweren Ums√§tze, die Woche f√ľr Woche gemacht werden, ausgespielt werden m√ľssen. Und genau diese "soundsoviel Prozent" machen eigentlich jedem der dar√ľber nachdenkt klar, das es unseri√∂ser garnicht sein k√∂nnte, da ja niemals der gesamte Spieleinsatz ausgespielt wird. Soll heissen, irgendwer kassiert neben den Vertriebs- und Veranstaltungskosten m√§chtg ab. Nat√ľrlich streng legal, ist ja schliesslich zu unser Aller Wohl und landet im Staatss√§ckel.

Haus,- Auto, Schiffs- und anderen Privatverlosungen haben, sp√§testens wenn man sich durch die ersten 20 Ergebnisse von Google durchgeklickt hat, eigentlich nur ein Problem: Irgendwie miefeln sie oft nach Sebstgestrickt und zumindest Unseri√∂sit√§t, wenn man sich anschaut was da zum Teil als "R√ľck√ľberweisungskosten" oder wie auch immer der Verloser das nennt, einbehalten wird. Komischerweise ist mir das zun√§chst gar nicht so aufgestossen, die erste Reaktion war eigentlich :"ja klar, der Verloser hat ja auch Kosten, sind ausserdem nur 20 % oder so, und den Rest meiner Kohle kriege ich ja zur√ľck wenn die Verlosung platzt, das ist schon ok so".

(*geht gleich weiter, muss noch Zigaretten holen, der Laden macht gleich zu...*)

_________________
Und wenn ich √ľbers Wasser laufen k√∂nnte, w√ľrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Gesch√§ftsf√ľhrer √ľbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel B√∂ses √ľber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Da raucht der Kopf...
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 1:00 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
MartHei hat geschrieben:
(*so, der Laden hatte noch auf, jetzt raucht nicht nur der Kopf :lol: *)

Beim weiteren rumst√∂bern bin ich dann auf einen Beitrag gestossen der mich hellh√∂rig gemacht hat: Wieso, zum Teufel, soll ich als Losk√§ufer daf√ľr bluten das irgendein mir Unbekannter leider nicht in der Lage war alle seine Lose zu verkaufen, damit eine Ziehung stattfinden kann? Da kann ich ja besser Lotto spielen, da weiss ich wenigstens das meine Kohle definitiv weg ist, aber ich hatte ja schliesslich meine Chance, es hat ja wenigstens eine Ziehung stattgefunden!

Ihr merkt schon, ich bin √ľberhaupt kein Zocker. Meine Lottoeins√§tze belaufen sich schon seit Jahren auf unter 50 ‚ā¨ im Jahr, weil ich mir als Mensch und Computernerd einfach sage: Die Chancen stehen so bescheiden, und wenn man schon mal den Jackpot gewinnt dann teilt man sich den mit 30 Leuten und schon ists vorbei mit Dolce Vita nach dem Lottogewinn mit 6 Richtigen, die man wenn √ľberhaupt nur einmal im Leben hat. Klar, ein paar Hunderttausend kommen da schon auch noch zusammen, aber das wird kaum reichen um sein Restleben von den Zinsen zu fristen.

Das geht zwar bei den Gewinnen der Hausverlosung auch nicht, aber daf√ľr sind die Chancen auf den Hauptgewinn ungleich gr√∂sser. Ob man den dann an den Meistbietenden verbimmelt oder sich das harte Los antut auf einer wundesch√∂nen Insel im S√ľden in einer pr√§chtigen Villa seine k√§rgliche Fr√ľhrente zu verbraten bleibt ja schliesslich jedem selber √úberlassen...

Was mich so im Grossen und Ganzen an den privaten Verlosungen st√∂rt ist eigentlich recht banal und (wahrscheinlich) schwierig umzusetzen/zu verbessern: Wenn ich an einer Verlosung teilnehme lebe ich mit dem Risiko das mein Geld weg ist, und ich ausser dem Kick das ich mitgespielt habe und mir wochen- oder monatelang ausmalen konnte was ich mit dem schicken Gewinn machen w√ľrde eigentlich nichts bleibt. Ob mir das Gef√ľhl das Geld wert war, muss ich mit mir selber ausmachen. Wenn ich aber gar nicht weis ob √ľberhaupt eine Verlosung stattfindet, und ich, wenn es nicht dazu kommt, um 20 - 50% meines Geldes be*****en werde, w√ľrde mir der Gedanke gefallen dass das Risiko ob alle oder so viele Lose wie m√∂glich in einem bestimmten Zeitraum verkauft werden beim Verloser liegt. Soll heissen, eine Verlosung findet auf jeden Fall statt, egal ob alle Lose verkauft werden oder nicht!

Da wird sich wohl so mancher Verloser schwer tun, das sehe ich ein. Aber f√ľr den Losk√§ufer w√§re das die Garantie nicht irgendjemanden aufzusitzen der eigentlich nur darauf aus ist, nach M√∂glichkeit 300 Lose vor Schluss des Losverkaufs die Verlosung platzen zu lassen und sich mit den 20-50% der bisher verkauften Lose entspannt zur√ľckzulehnen. Das w√ľrde mir viel mehr stinken als die verzockten 100 ‚ā¨.

So √§hnlich funktioniert das ja auch bei den Klassenlotterien, die in einem bestimmten Zeitraum eine bestimmte Menge an Losen versuchen zu verkaufen, und die Ziehung garantieren, egal ob alle Losanteile verkauft sind oder nicht. Ich weis, auch da bedient sich der Staat recht kr√§ftig, aber daf√ľr leistet er ja auch die Garantie f√ľr die Gewinnsummen, was er beim Lotto nicht tut und trotzdem ordentlich hinlangt.

Klingt alles nach ungläubigem Thomas, ja, aber vielleicht findet sich ja hier der Eine oder Andere der ähnlich denkt oder sich völlig andere Gedanken zu dem Thema macht. Nur zu, ich bin auf Eure Antworten gespannt!


MartHei

P.S.: Ich w√ľrde grunds√§tzlich gerne bei einer preiswerten Verlosung mal probehalber mitspielen, aber nur wenn sie vern√ľnftig organisiert ist. Hat da jemand einen Tip?

_________________
Und wenn ich √ľbers Wasser laufen k√∂nnte, w√ľrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Gesch√§ftsf√ľhrer √ľbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel B√∂ses √ľber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Da raucht der Kopf...
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 1:02 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
chhelga hat geschrieben:
Ich habe keinen Tipp f√ľr dich, klick Dich doch einfach durch........ :-)
Gibt einige seriöse Angebote.
Kommt auch drauf an, welche Deine Kriterien sind:
Willst Du selber einziehen oder vermieten/verkaufen.

Ich z. B. schiele auf "haus leombach" (Losverkauf gestartet)
und das Haus in St. Florian
mit dem Wintergarten (leider noch kein Losverkauf) aber toll gelegen,
in ca. 1km entferrnung ist der Golfplatz Tillysburg, bin dort eigentlich
schon kräftig am umbauen und einrichten (gedanklich) :-))

Viel Spass und mögest auch Du gewinnen :-)

lg
helga

_________________
Und wenn ich √ľbers Wasser laufen k√∂nnte, w√ľrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Gesch√§ftsf√ľhrer √ľbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel B√∂ses √ľber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Da raucht der Kopf...
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 1:02 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
Kirsten hat geschrieben:
Ich w√ľrde es mal mit der Faaker Villa in K√§rnten versuchen.Ich habe dort heute angerufen und mir wurde gesagt, das die Verlosung garantiert am 12.09.2009 stattfinden wird.

Sonst gibt es nat√ľrlich noch einige andere sehr gute Verlosungen, nur wird es da in diesem Jahr wohl zu keiner Verlosung mehr kommen.

LG
Kirsten

_________________
Und wenn ich √ľbers Wasser laufen k√∂nnte, w√ľrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Gesch√§ftsf√ľhrer √ľbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel B√∂ses √ľber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Da raucht der Kopf...
BeitragVerfasst: Do Aug 06, 2009 1:03 am 

Registriert: Do Aug 06, 2009 12:17 am
Beiträge: 531
@ MartHei
Was die Verlosungen betrifft wo Du testweise mal g√ľnstigst mitspielen kannst w√§re die http://www.Reiselotto.net (19,90 ‚ā¨ also weniger als ein Familienmen√ľ beim M√§cki) oder die http://www.RollsRoyceLotto.net (auch nur ‚ā¨ 19,90) wo's eine garantierte Ziehung gibt.

Grundsätzlich zu den "Garantierten Ziehungen":
Die meisten "Monopolisten" spielen nur zwischen 10-max 20% der Spieleinsätze wieder aus.

Sollte es je zu einem wirklichen Run auf Hausverlosungs-Lose kommen, sehe ich eher die gefahr darin, dass es zu genau solchen Angeboten kommen wird!
Denn wenn sich die Veranstalter sicher sein k√∂nnen - weil das dann die Erfahrung gelehrt hat - dass binnen eines bestimmten Zeitraumes locker XYZ-Lose abgesetzt werden k√∂nnen, dann werden zun√§chst die Angaben √ľber die maximal aufgelegten Lose verschwinden, daf√ľr aber eben die "garantierten Ziehungen" auftauchen. Blo√ü wenn dann soviele Lose abgesetzt werden k√∂nnen, dass schon mit nur 20% Teilnehmer der Objektwert abgedeckt ist und der Rest zum reinen Profit wird, dann werden wohl auch die ganzen Geier in die Branche zur√ľck kehren die sich jetzt gerade blutige Nasen holen und anfangen wieder abzutauchen.

Also ich hoffe, dass sich die Transparenz erhalten wird, und man lieber weiterhin ein paar Monate l√§nger auf eine Ziehung warten wird m√ľssen, (Schneller w√§re mir auch lieber, aber den "Thrill-Factor" den z.B. das Setzen auf eine Zahl beim Roulette inkludiert wird die Hausverlosung ohnehin nie bieten k√∂nnen!) als dass die Abzocker ins Biz zur√ľck kehren.

Oder?
Seht Ihr, siehst Du, das anders?

_________________
Und wenn ich √ľbers Wasser laufen k√∂nnte, w√ľrde es welche geben die sagen:
"Seht her! Nicht einmal schwimmen kann er!"

Anfang 2010 habe ich wegen massiver gesundheitlicher Probleme die Leitung von QUAEVS an meine Frau plus Assistenten/Gesch√§ftsf√ľhrer √ľbergeben.
Man kann zu Recht sehr viel B√∂ses √ľber Lucie sagen, - das Scheitern dieses Projektes ist aber NICHT ihre Schuld.


Nach oben
Offline Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Friends

WARNING! ::: DO NOT STAY at the Reefview Apartments in Antigua! These People are Criminals and you WILL BE victimized by them! ::: A very special warning to single female travelers!!!

Please be VERY CAREFUL when making vacation choices based on reviews published by Tripadvisor! ::: Tripadvisor - and a number of other websites belonging to the same conglomerate - are methodically surpressing negative reviews, because they will make MONEY with YOU but ONLY when you make a booking! So they have NO INTEREST in warning you of bad places! See full documentation here!

cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Theme created StylerBB.net & kodeki
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de